#1 Gabelstapler Linde Langlebigkeit, Werterhaltung von Vino197 01.02.2016 21:45

Guten Tag,

habe mal eine Frage.
Wir haben einen Landwirtschaftlichen Betrieb und wollen uns einen Gabelstapler anschaffen.
Nun tendieren wir wegen der Landwirtschaft stark zu einem Dieselgabelstapler wegen der "eigenen" Tankstelle usw.
Wir schauen uns derzeit nach gebrauchten Lindestaplern ca. 3-4to um. Wir wollen mit dem Stapler LKW mittels hochkippschaufeln beladen und sonstige arbeiten verrichten.
Größtenteils in der Halle, aber auch draußen auf "geschottertem" Untergrund.


1. Wie sieht es mit der Langlebigkeit zwischen Diesel und Gasstapler aus? Wartungsaufwand bei beiden der gleiche? Wie oft werden solche Stapler gewartet, bzw. was muss gemacht werden?

2. Sind Lindestapler mit guter Ausstattung, Triplemast (LKW Beladung mittels Hochkippschaufel), Baujahr ( 2008-2012) mit ca. 15.000Stunden!!!!! 10.000Euro Wert? Wie kann man sich das mit den Stunden vorstellen, klar gibt es Stapler die große strecken ohne Last/wenig Last laufen und es gibt auch welche die ständig schwer belastet werden.

3. Gibt es noch andere Modelle gerade als Diesel mit denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt?

4. Gibt es gute Händlerempfehlungen? Weil so riesig ist das Angebot ja auch nicht.

Wäre für paar Antworten sehr dankbar.

MfG
Vino

#2 RE: Gabelstapler Linde Langlebigkeit, Werterhaltung von -Hexer- 01.02.2016 22:08

Hi Vino197,
ich würde ja eher zu einem Dieselstapler greifen.
Ich denke der Wartungsaufwand ist bei der Gasanlage etwas höher.
Ob der Stapler mit 15 000 Std sein Geld Wert ist kann man pauschal so nicht sagen. Ist halt wie beim Gebrauchtwagen kauf.
Zu den Stunden hat man mir mal gesagt : Betriebsstunden mal 50 etwa Laufleistung eines Autos ( 15 000 x 50 = 750 000 km ! )
Kann man das nicht alles mit einem Trecker machen ?
gruß

Hexer

#3 RE: Gabelstapler Linde Langlebigkeit, Werterhaltung von Vino197 01.02.2016 22:15

Wir haben einen alten Stall zum Getreidelager gemacht wo noch zwei stützen stehen. Deswegen wäre ein weniger Stapler schon was schönes.
Zudem legt man bei jedem Traktor kauf mal locker 10.000euro nur für den frontlader hin. Wäre sehr gut wenn der Stapler den Frontlader komplett ersetzen könnte.

#4 RE: Gabelstapler Linde Langlebigkeit, Werterhaltung von Botulin 02.02.2016 07:35

Hallo,

ich halte einen Dieselstapler ebenfalls am meisten geeignet für deine Zwecke.
Die sind meiner Erfahrung nach Robuster.

die Frage ist ob es denn ein Linde sein muss. da bezahlt man, auch als Gebrauchtgerät, noch den Namen mit.
Ich würde mich alternativ nach einem nicht so bekannten hersteller umschauen. Doosan, Heli, Clark etc...
Die sind um einiges günstiger in der Anschaffung, halten bei entsprechender Pflege jedoch ebenfalls lang.
ausserdem sind die Ersatzteile bei den grossen Herstellern sehr... wie kann man das nennen... Sportlich.

Ein Kartoffelbauer in meiner Nähe fährt z.B. Clark Stapler.

Zu deinem Lindestapler, wie meine Vorschreiber schon angemerkt haben nich ohne Hintergrundwissen zu beantworten.
Natürlich sind 750.000km für einen gebrauchten viel strecke. aber... bei dieser Grössenordnung ist (3-4to) ist der Motor entsprechend dimensioniert. Also nicht wirklich tragisch.
Entscheidender ist hierbei mehr wie diese Stundenzahl zustandegekommen ist.
Ist ein Fernfahrer-LKW mit 750.000km genauso am ende wie ein lokaler Brötchenlieferant? So in etwa kann man das sehen.

Lass dich am besten von ein Paar Verkäufern beraten (auch kleine lokale Händler haben meist gute Produkte) und dann kannst du dir viel besser einen Überblick verschaffen.

Ich hab die Besten Erfahrungen mit Toyotadieseln gemacht bisher. Zwar noch ein wenig teuer aber als 8FD35 fast unkaputtbar.
aber wie gesagt... andere Mütter haben auch hübsche Töchter...

#5 RE: Gabelstapler Linde Langlebigkeit, Werterhaltung von Kliemchen 03.02.2016 09:16

Hallo,

ich würde hier einen guten Gebrauchtstapler Diesel von Toyota aus der 7er oder 8er Baureihe empfehlen. Langlebige Industriemotoren kein angepasster Automobilmotor! Minimal höherer Verbrauch, dafür "unkaputtbar". Geringer Wartungsaufwand. Kein Zahnriemen ! Wandlergetriebe.
Hier kann dir sicherlich ein Toyota Stapler Händler in deiner Nähe was vernünftiges anbieten.

Viel Erfolg und Gruß aus Berlin

#6 RE: Gabelstapler Linde Langlebigkeit, Werterhaltung von Vino197 07.02.2016 19:44

Also ich habe mir am Wochenende einen Linde H30 D Typ 393 angeschaut.
Soweit alles ganz okay. Außer zwei Dinge:

1. Der Stapler hatte ein anderes Fahrverhalten zwischen Vorwärts und Rückwärts fahren. Beim Rückwärts fahren, hatte er direkt Zug ist ganz anders los gefahren.
Beim Vorwärts fahren hingegen hatte er nicht so den Zug. Habe irgendwo was gefunden von wegen Fahrpoti defekt?! Kann das sein? Wenn ja welche Kosten können dabei entstehen.

2. Der Stapler hatte 2 feste Anschlüsse vorne, die ja beide für den Mast benötigt werden. Der Verkäufer meinte die hätten immer einen dritten Kreis fest verbaut diese Serie. Kann jemand Fahrgestellnummern nachverfolgen und schauen wie der ausgestattet ist. Bzw. eine "Krankenakte" einsehen?
Wir würden nämlich den dritten Steuerkreis am Mast für die Kippschaufel benötigen. Gibt es solche Hydraulikschlauchrollen für an den Mast, oder würde man das wie die anderen Leitungen fest verlegen?

Evtl. gibts ja einen Lindeexperten hier mit dem ich mich etwas austauschen könnte.

#7 RE: Gabelstapler Linde Langlebigkeit, Werterhaltung von Staplerfuzzi 19.03.2016 13:49

Vino, hol dir einen gebrauchten Merlo Telestapler der ersetzt dir Traktor, Schlepper, Stapler, Arbeitsbühne Kran usw usw usw.....

Xobor Xobor Community Software